Advent, Advent, der Christbaum brennt

Advent, Advent, der Christbaum brennt

Herrlich funkelnd steht er da,
der Baum, der grad im Wald noch war,
frisch geschmückt im Lichterglanz.
(Die Katze lauert mit zuckendem Schwanz.)

Ein Sprung, ein Schrei, schon ist es gescheh‘n.
Die Oma hat es grad noch geseh‘n,
und unterbricht die „stihiille Nacht“,
um aufzufangen die glitzernde Pracht.

Leider zu spät. Der Funke, der fliegt
und fällt auf ein Päckchen, das einfach nur liegt.
Dort fühlt er sich wohl und breitet sich aus
und macht dem Geschenk sehr schnell den Garaus.

Die Flammen tanzen wild und frei,
„Bringt bitte schnell den Kübel herbei!“
Der Papa kriegt Angst, doch ist es zu spät,
denn niemand hier weiß, wo der Löscheimer steht.

Die Feuerwehr eilt zum flackernden Glanz,
mit Wasser und Schaum im rettenden Tanz.
Advent, Advent, so friedlich gedacht,
wurde zum Drama in der Heiligen Nacht.

Ein Gedicht wie aus dem Leben? Leider ja. Laut Statistik fallen rund 60 % aller durch offenes Feuer verursachten Brände in die Weihnachtszeit. Und ein Christbaum braucht nur 10-20 Sekunden, bis er in Vollbrand steht. Bis zum kompletten Wohnungsbrand dauert es nur wenige Minuten.

Zimmerbrand verhindern: So geht’s

Damit Sie Weihnachten in vollen Zügen genießen können, haben wir hier die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst.

  • Lassen Sie brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt
  • Achten Sie darauf, dass der Weihnachtsbaum nicht nahe an Vorhängen, Polstermöbeln und anderen Gegenständen steht, die Feuer fangen können.
  • Verwenden Sie einen stabilen Christbaumständer und befestigen Sie den Baum so, dass er nicht umfallen kann (selbst, wenn die Katze todesmutig hochklettert).
  • Zünden Sie die Kerzen nach dem Weihnachtsabend kein zweites Mal an. Der Baum trocknet in der warmen Wohnung sehr schnell aus. Im besten Fall setzen Sie von Anfang an auf elektrische Kerzen.
  • Legen Sie eine schwer entflammbare Unterlage unter den Baum.
  • Achten Sie darauf, dass Sie einen funktionstüchtigen Feuerlöscher griffbereit haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein wunderschönes und sicheres Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2024!

Ihr IMLA-Team

Immobilien-Tipps

Winterdienst – ja oder nein?

Winterdienst – ja oder nein?

Spät aber doch ist er mit voller Wucht bei uns angekommen: Der Winter. Wer jetzt noch keinen Winterdienst engagiert hat,…
Advent, Advent, der Christbaum brennt

Advent, Advent, der Christbaum brennt

Rund 60 % aller durch offenes Feuer verursachten Brände fallen in die Weihnachtszeit. Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie…
Schimmel in der Wohnung – das ist jetzt zu tun

Schimmel in der Wohnung – das ist jetzt zu tun

Wenn Sie Schimmel in der Wohnung entdecken, müssen Sie schnell handeln, damit Ihr Zuhause nicht unbewohnbar wird. Was zu tun…
Unser Betriebsklima – Sie, wir und nochmal Sie

Unser Betriebsklima – Sie, wir und nochmal Sie

In unserer Hausverwaltung achten wir auf ein positives Betriebsklima. Und daran sind Sie wesentlich beteiligt. Heute sagen wir danke!

So erreichen Sie mich

Karin Ladler Immobilien

Figlweg 11/2
A-3040 Tausendblum

Tel: 02772 21201
E-Mail: office@imla.at

Anfahrt

Wenn Sie auf das Bild klicken, werden Sie zu Google Maps weitergeleitet und unterliegen den Datenschutzbestimmungen von Google.