Karin Ladler stellt Projekt Alice vor

Glücklich machen macht glücklich

Heute erzählen wir Ihnen nichts über Verwaltung oder Immobilien. Stattdessen gibt es einen Rückblick auf eine ganz besondere Präsentation.

Am 31. Oktober gab es eine großartige Gelegenheit, „meinem“ Unternehmernetzwerk etwas ganz besonderes vorstellen: Und zwar Projekt Alice, ein Wohnprojekt für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Hier gibt es 7 voll ausgestattete Kleinwohnungen, in denen bis zu 8 Menschen völlig autark leben können. Sie sind selbst für die Reinigung verantwortlich, für den Einkauf, das Kochen und bekommen genau so viel Betreuung, wie sie brauchen. Natürlich absolut individuell.

Mein Team und ich verwalten das Wohnhaus, seit die ersten Mieterinnen und Mieter eingezogen sind. Und jetzt, kurz vor Weihnachten, wollten wir etwas mehr tun. Deshalb haben wir gemeinsam mit dem Team „unserer“ Werbeagentur versucht, einiges zu bewegen. Der neue Webauftritt ist fertig und neue Kampagnen laufen, über die aktive Helfer gesucht werden. Statt „nur“ Geld zu spenden, wollen wir Menschen und Firmen dazu bewegen, sich aktiv zu engagieren.

Was lag also näher, als dieses Projekt meinem Unternehmernetzwerk zu präsentieren? Und der Erfolg gibt uns recht: Sofort haben alle Zuhörer voller Begeisterung zugesagt, Projekt Alice zu unterstützen. Je nach Branche helfen die jeweiligen Unternehmen mit Sachspenden und/oder ihrer Arbeitskraft. Auf diese Art sollen über die nächsten Monate hinweg viele Dinge fertiggestellt werden, die zwar nicht lebenswichtig sind, aber Lebensqualität bringen.

Details möchte ich hier noch gar nicht verraten, damit wir niemandem die Überraschung verderben. Derzeit wird eine Spenderliste erstellt, auf der alle Angebote zusammengefasst werden. Diese Liste und einige Überraschungen werden wir noch vor Weihnachten an den Obmann des Vereins übergeben.

Was uns alle begeistert – glücklich machen macht wirklich glücklich. Es steckt unglaublich viel Energie in dieser Arbeit und wir freuen uns unglaublich, dass wir diese tollen Menschen so tatkräftig unterstützen können.

Übrigens: Wenn Sie auch etwas beitragen möchten, finden Sie auf der Homepage von Projekt Alice eine Liste mit allem, das gebraucht wird. Hier geht’s zum Direktlink: https://projektalice.org/spenden-infos

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an meine vielen fleißigen Helferlein! Es ist großartig, mit so hilfsbereiten, freigiebigen Menschen zusammenzuarbeiten.

Und hier gibt es noch ein paar Bilder der Präsentation